Hyc´ka Pl-Poznan´

Hello and thank you very much to Mateusz, Kinga and Dagmara,

also to Macin, Wojciech and all the other friendly guests at Hyc´ka Pl-Poznan´.
It was so wonderful for me to get supported by the team of Mateusz and so to have a special wine-tasting with you.
Saturday morning I met WOJCIECH on the bridge near railway-station. We talked about an event following … May be with a „DEGUSTATION – VIN & CHOCOLAT“ at PRETEKST Restauracia.

For now I say: see you … i dowidzenia
Ludwik Adamé Haass
mob +49 (0) 1703808283
www.haass-wein.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtratsbeschluß: Frauenrechtlerin Eugenie Abresch erhält posthum Straßennamen

(Neustadt an der Wstr. 21.02.2019 eg/lah) Eugenie Abresch (1865 – +1955), war Enkelin von Johann Philipp Abresch und dessen Frau Anna Maria geb. Wolf. Er war Stadtrat, Festordner und Träger der SCHWARZ-ROT-GOLDENEN Hauptfahne 1832 beim Hambacher Fest. Seine Frau Anna Maria (1817 – +1897) rettete nach dessen Tod (+1861) die Hambach-Fahne
vor dem Zugriff der „WEISS-BLAUEN“ rheinbaierischen „RAUTEN“-Gendarmen.
Die Fahne trägt die Inschrift „DEUTSCHLANDS WIEDERGEBURT …“ und ist in der Dauerausstellung im Hambacher Schloß zu sehenMit dem Thema Abresch-Familie und deren Würdigung befasst sich der Hambacher Freiheits-Winzer Ludwig Adamé Haass seit geraumer Zeit. So hat er Anna Maria und Johann Philipp Abresch Weine mittels deren Biographien gewidmet. Die Idee, Mitglieder der Familie Abresch posthum durch eine Straßenbenennung zu würdigen, war ebenfalls ein Anliegen.Als Frauenrechtlerin setzte sich Eugenie Abresch u.a. für die Förderung von Mädchen durch Bildung ein – hier am Beispiel durch Initiativen zur Gründung einer städtischen Mädchenfortbildungsschule.
Im Neustadter Stadtrat war sie für die DVP von 1920 – 1928 nach Einführung des Frauenwahlrechts 1919 als eine der ersten Frauen vertreten.
Ihre Haupttätigkeit fand sie bis 1931 in der Leitung des Vereins für Fraueninteressen.
Danach übersiedelte sie in die Schweiz.

(Quellen hierzu u.a. : DIE RHEINPFALZ-NR. 45-Mittelhaardter Rundschau vom 22.02.2019;
Frauenstadtplan für Neustadt, Hrsg. TKS GmbH, Neustadt/Wstr. 1. Auflage Febr. 2010 )

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

DIE RHEINPFALZ, Artikel in ‚Mittelhaardter Rundschau‘ vom 10.01.2019

Guten Morgen Frau Herbert, hier meine Nachricht in SCHWARZ-ROT-GOLD,

als Hambacher und Neustadter Bürger begrüße ich Ihre Recherchen und den vg. Artikel ausdrücklich.

Mit dem Thema Abresch-Familie und dessen Würdigung in Neustadt befasse ich mich seit geraumer Zeit. So auch mit der Idee Eugenie Abreschs Wirken als Frauenrechtlerin posthum durch eine Straßenbenennung zu würdigen.

Den Vorschlag von Helga Willer, Johann Philipp Abresch als Unterzeichner des Festaufrufes – vom 20.04.1832 – Faehndrich, Festordner und Träger einer der Hauptfahnen mit den demokratisch-republikanischen Farben SCHWARZ-ROT-GOLD beim Zug zum Hambacher Fest von 1832 zu würdigen, unterstütze ich ausdrücklich.

Bereits im Jahr 2004 wurde durch die SPD-Fraktion im Hambacher Ortsbeirat ein Antrag zur Benennung eines „Johann-Philipp-Abresch Platz“ eingebracht, der leider nicht mehrheitsfähig war.

Abreschs Frau Anna Maria (*1817 – +1897) hat nach dessen frühem Tod die Hambach-Fahne vor dem Zugriff der rheinbaierischen Behörden gerettet und sicher verwahrt. Sie hat die demokratisch-republikanischen Hambach-Ideen als Vermächtnis ihres Mannes an ihre Kinder und damit auch an Tochter Emma sowie die Enkelin und Nichte Eugenie weitergegeben. Heute ist diese Fahne mit der Inschrift „Deutschlands Wiedergeburt …“ mit eingewirkten GOLDFÄDEN in der Dauerausstellung der Stiftung Hambacher Schloß zu sehen. Die Fahne wurde als republikanisch-bürgerschaftliches Engagement durch die Schwestern und Freundinnen von Johann Philipp Abresch in seiner Familie geschneidert.

 

Freiheitlich grüßt Ludwig Adamé Haass

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunigunde kommt am Nikolaustag, an Weihnachten, zu Silvester und am Dreikönigstag 2019 … !

Bon soir und guten Abend liebe Weinfreundinnen und -Freunde,die HAMBACHER FREIHEIT Weinbau lädt Sie persönlich ein Weine zu geniessen.
Alle Weine sind durch die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zertifiziert.

Bitte nutzen Sie unser Angebot über die Jahreswende.Bei Bestellungen ab 6 Flaschen berechnen wir kein Porto.

Für Bestellungen von 12 Flaschen geben wir 5 % und ab 18 Flaschen 10 % Rabatt ohneZustellkosten. Der Landkreis Kusel geniesst mit dem hier gegebenen Angebot besondere  Beachtung aus langer mit mir bestehender Verbundenheit.

EINE WEINEDITION KUSELINE 2019 würde ich gerne mit Ihnen besprechen.

Gerne lesen und hören wir von Ihnen,

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Weinbau Haass – Zeit für Wein und Menschen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vin & Chocolat

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

24 09 2018 A’dam Arena Riesling & Co.

24 09 2018 A’dam Arena Riesling & Co.

(D-Neustadt-Hambach, September 2018 LAH-eg)

Dear Ladies and Gentlemen,
we’ve been with our wines in NL-Amsterdam on Riesling & Co. in the Ajax Football Arena Johan Cruyff.
Please see to our current list.

Here are further informations:

We do furthermore a „Feine Verkostung – Dégustation Vin et Chocolat“ with vin & choclate and can
join you in your country / location, please think / inform me about this … to find a date.

Also we can offer you a selection of „Bloody good wines …“ coming from the HAMBACHER FREIHEIT WINERY Palatine/Germany ! Please look to the enclosed informations.

Best regards !

Bienvenue – Welcome !

Ludwig Adamé Haass
Bürger Europas – Citoyen de l’Europe
www.haass-wein.de
mobil +49 (0) 170 380 82 83

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

UNESCO Biosphärenmärkte – Grünstadt 23.09. und Kirrweiler 21.10.2018

Dt. – Frz. UNESCO Biosphärenmärkte – Grünstadt 23.09. und Kirrweiler 21.10.2018:
Zeit für Wein, Menschen und Schokolade …(Neustadt-Hambach, September 2018 LAH-eg)
Mit Wein und Schokolade wird Winzer Ludwig Adamé Haass als Mitglied von Culinary Heritage Pfalz auf den Märkten des grenzüberschreitenden Dt. – Frz. UNESCO – Biosphärenreservates Pfaelzerwald-Vosges du Nord vertreten sein.

Es gibt Chardonnay und Pralinés aus dunkler 55% Brasil Chocolat. Dann folgt ein Rosé Saignée de Pinot Noir mit 35% Chocolat de Mexico.

Aller guten Dinge sind drei:

Unser Super Pinot Noir wird mit den Pralinen „Weinbergschnecken“ – „Escargot de Vigne“ mit 66% Chocolat aus der Karibik/Caraibes serviert.

Es gibt … Weine rot und weiß, Sekt und Secco, Traubensaft, Mineralwasser und Zeit für Wein und Menschen … !

Ich freue mich auf Ihren Besuch ! Bienvenue – Welcome – Serdecznie Witamy!

Hier das Programm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2. Französischer Markt auf den Kapuzinerplanken Mannheim – April 2018


Anna Maria zu Besuch beim BLUMEPETER – Denkmal

(Mannheim, April 2018 LAH-eg) Das Bronze-Denkmal von Peter Schäfer
„BLUMEPETER“ wurde anl. des Frz. Marktes von Anna Maria und
Ludwig Adamé Haas(:s) in den Kapuzinerplanken nach 2017 auch
2018 liebevoll mit Blumen besucht.
Um Peter Schäfer ranken sich in Mannheim viele Geschichten.
Er stammte aus einfachen Verhältnissen, war kleinwüchsig und konnte
keinen Beruf erlernen. In der Zeit nach dem 1. Weltkrieg nahm sich eine
Tante seiner an und schickte Peter als Blumenverkäufer auf die Straße
und in umliegende Lokale. Dort hat er u.a. mit „Kaaf mer ebbes ab“ um
seinen Blumen-Verkauf geworben.
Gerade heute ist es wichtig Menschen mit handicaps zu integrieren und
ihnen liebevoll zu begegnen.

Ich habe Peters Bronze-Denkmal mit Blumen geschmückt und ihn zu einem
Schluck ANNA MARIA Wein 2016 Saignée de Pinot Noir eingeladen.
Gesendet von: Ludwig Adamé Haas(:s), aufgewachsen in MA-KÄFERTAL

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 19./20.03.2018 nach Amtseinführung zum finalen Antrittsbesuch in Rheinland-Pfalz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 19./20.03.2018
nach Amtseinführung zum finalen Antrittsbesuch in Rheinland-Pfalz

(Neustadt-Hambach/Mainz 19./20.03.2018 LAH-eg)
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier betont in seinem Antrittsbesuch
in Rheinland-Pfalz auf dem Hambacher-Schloss, im Landtag zu Mainz und
an weiteren Orten die Bedeutung der Demokratiegeschichte unseres Landes
für Deutschland und deren europäische Dimension.
Seine Deutschlandreise führte ihn durch alle 16 Bundesländer.

Im Landtag zu Mainz geht der Präsident anlässlich der Festveranstaltung
„225 Jahre Mainzer Republik“ -Redetext: www.bundespräsident.de- auf die
besondere Bedeutung dieser ersten freiheitlichen und demokratischen
Bewegung von 1792/93 auf deutschem Boden ein.
Mit Sendung vom 05.03.2018 erhielt der Bundespräsident die Weine der
Hambacher Freiheit als ‚deutsch-französisch-polnischer Willkommens-
gruß‘ und antwortet am 26.03.2018.
Brief von Bundespräsident Steinmeier
Rheinpfalz Artikel

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar